• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

Die Nonnen aus der Pfalz sind die Glühwein-Königinnen 2018

Preisübergabe zur Glühweinkönigin 2018Die Nonnen aus der „Kaiser-Otto-Pfalz“ haben sich gestern zum zweiten Mal den Titel „Glühweinkönig des Magdeburger Weihnachtsmarktes“ gesichert. Elf Jahre mussten sie auf diesen Augenblick warten, denn zuletzt waren die Nonnen 2007 ganz vorn. Das Ergebnis kam denkbar knapp zustande, denn nach über einer Stunde gab es einen Gleichstand mit einem zweiten Glühwein-Abieter. So mussten die Juroren erstmals in der 16hährigen Geschichte des Wettbewerbes in ein Stechen.

Weiterlesen: Die Nonnen aus der Pfalz sind die Glühwein-Königinnen 2018

Backen, Tanzen und Sonntags-Shopping

Das volle Programm am 3. Adventswochenende auf dem Weihnachtsmarkt

Riesenrad und GlühweinthekeEin verflixter Weihnachtsbaum, eine märchenhafte Tanzshow, die Krönung eines Meisterbäckers und ein verkaufsoffener Sonntag sind die Höhepunkte in den nächsten sieben Tagen auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt.

Das abwechslungsreiche Programm findet bereits am Donnerstag, 13. Dezember, den ersten Höhepunkt. Die Wahl des „Magdeburger Glühweinkönigs“ ist traditionell eine ebenso unterhaltsame wie spannende Veranstaltung. Bei der 16. Ausgabe wird der Nachfolger der „Glühwein-Pyramide“ gesucht, die bereits vier Mal diesen Titel gewinnen konnte. Am 13. Dezember testen sich ab 19 Uhr diese vier Prominente durch die Standard-Glühweine aller Anbieter auf dem Weihnachtsmarkt:

  • Rainer Nitsche, Wirtschaftsbeigeordneter
  • Prof. Dr. Matthias Puhle, Kulturbeigeordneter
  • Dr. Kai Perret, Zoodirektor
  • David Zibold, Sommelier der Firma Wein Stein

Weiterlesen: Backen, Tanzen und Sonntags-Shopping

Weihnachtsmarkt sucht 16. Glühwein-König

Prominente benoten am Donnerstag öffentlich das beliebteste Heißgetränk des Marktes

Junges Paar an der GlühweinthekeZum 16. Mal bekommen die Glühweinwirte des Magdeburger Weihnachtsmarktes ihren König. Es ist die spannendste Veranstaltung auf dem Lichterfest, die jedes Jahr viele Menschen in die Kaiser-Otto-Pfalz lockt. Aus gutem Grund, können sie doch ebenfalls mitkosten. Prominente mit dem guten Geschmack nippen sich durch das Angebot der insgesamt 11 Glühweinanbieter, um den 16. Glühweinkönig der Magdeburger Weihnachtsmarkt-Geschichte zu finden.

Übrigens: Noch nie konnte ein König seinen Titel verteidigen. Bisher gewann nur ein Anbieter vier Mal den Titel – die „Glühwein-Pyramide“ (2005, 2008, 2012 und 2017). Sie ist auch die amtierende Glühwein-Königin ist die Glühwein-Pyramide.

Die Königs-Kür findet statt am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 19 Uhr auf der Bühne in der Kaiser-Otto-Pfalz.

Weiterlesen: Weihnachtsmarkt sucht 16. Glühwein-König

Aufruf zum Dichten für Weihachten

Weihnachtsmann mit einer Glocke in der HandWeihnachten ist ein Gedicht ...

... und Sie können die Verse dazu schreiben. Gemeinsam mit der Magdeburger Volksstimme suchen wir die besten Dichter aus Stadt und Land. Belohnt werden unterhaltsam-witzige Verse, die ab nächster Woche in der Volksstimme veröffentlicht werden, mit einem Gutschein für ein Heißgetränk beim Budenzauber auf dem Alten Markt. Das Einzige, was Sie dafür tun müssen, sind Kreativität und Witz in einen Reim zu dichten und das Gedicht an die Volksstimme zu senden.

Gesucht werden vor allem Verse mit Bezug zur Stadt.
Was freut, was ärgert Sie in Magdeburg?
Was wünschen Sie sich für Ihre Heimatstadt?

Themen dafür gibt es viele, von Baustellen über Tunnel oder Niedrigwasser, Fußball, Handball, Innenstadtbelebung. Wir machen nur für den ersten Satz diese Vorgabe.

Lieber guter Weihnachstmann ...

Weiterlesen: Aufruf zum Dichten für Weihachten

Magdeburger Weihnachtsmarkt sucht Magdeburgs beste Plätzchenbäcker

WeihnachtsplätzchenPlätzchenbacken gehört für viele zur festen Weihnachtstradition. Für Plätzchen gibt es viele Formen, Dekorationen und natürlich auch Rezepte; oft werden diese in den Familien von Generation zu Generation weiter gereicht. Der Magdeburger Weihnachtsmarkt möchte nun wissen: Wer backt Magdeburgs wohl leckersten Plätzchen im Advent?

Mitmachen können alle, die sich als Plätzchenbäcker berufen fühlen: Kinder, Omis, ganze Familien, Kindergärten, Schulen, Firmen, Vereine. Wichtig ist nur, dass eine Tüte mit etwa 200 Gramm der selbstgebackenen Meisterwerke bis Mittwoch 19. Dezember 2018, 18 Uhr, in der Bastelhütte auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt abgegeben werden. Die Bastelstube befindet sich an der Westseite des Rathauses an der „Kaiser-Otto-Pfalz“ und ist täglich ab 12 Uhr geöffnet.

Weiterlesen: Magdeburger Weihnachtsmarkt sucht Magdeburgs beste Plätzchenbäcker