• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

Willkommen auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt!

Blick über den Magdeburger WeihnachtsmarktWenn sich am 25. November 2019 die Türen des Weihnachtsmarktes öffnen, dann machen Kinder große Augen. Ob Bastelhaus, Märchengasse oder Weihnachtsmann-Wohnung, bunte Karussells oder süße Leckereien – der Advent wird auf dem Alten Markt erst so richtig schön.

Auch die Magdeburger Innenstadt funkelt und glitzert mit der neuen Lichterwelt Magdeburg. Über eine Million LED Lämpchen und 60 große Leuchtelemente lassen die Stadt erstrahlen. Genießen Sie den abendlichen Rundgang durch die beleuchtete Stadt.

Die mittelalterliche „Kaiser-Otto-Pfalz“ begeistert die Besucher ebenso wie vielen Leckereien auf dem Alten Markt. Viele Händler und Handwerker freuen sich auf die Besucher. Erzgebirgisches Kunsthandwerk, Glasbläser und frische weihnachtliche Düfte und Gewürze erfreuen die Besucher.

Auch die Magdeburger Glühweinkultur ist legendär. Über 50 verschiedene Glühweinsorten locken an die unterschiedlichen Buden.

Wer es sportlich mag, dem sei die Eislaufbahn „Winterfreuden on Ice“ empfohlen. Vom 21. November 2019 bis zum 12. Januar 2020 lädt sie an der Elbseite des Allee-Center Magdeburg zum Kufenspaß ein.

Herzlich willkommen auf dem kinderfreundlichsten Weihnachtsmarkt Mitteldeutschlands!


Lichterwelt Magdeburg

Über 1 Million LEDs und über 60 Großelemente glitzern in der Stadt.

Riesenrad

38 Meter. 26 Gondeln teilweise windgeschützt. Ein grandioser Blick auf das Lichtermeer. Märchenhaftes.

Programm

Erleben Sie Märchen, Tanzshows und Livemusik.

Weihnachtmannwohnung

Hier wohnt der Weihnachtsmann direkt auf dem Markt.

View Tower

Über 70m hoch den weihnachtlichen Panoramablick über die Stadt genießen.

Magdeburger Spezialitäten

Schmalzkuchen, Lemsdorfer Lümmel und vieles mehr.

 

Richtfest beim Weihnachtsmann

WeihnachtsmannhausMagdeburgs Weihnachtsmann Ekke Schwarz kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus: Vor wenigen Tagen sah er sein neues Domizil zum ersten Mal und durfte die letzte Dachschindel aufnageln. Die ist aus rotem Zedernholz, das extra für ihn aus Tirol angeliefert wurde. Das neue Rotwams-Haus auf dem Weihnachtsmarkt ist mit 18 Quadratmetern rund 5 Quadratmeter größer als das alte. Damit können mehr Kinder am Kamin sitzen und dem Bärtigen lauschen.

Weiterlesen: Richtfest beim Weihnachtsmann

Schlemmermeile Alter Markt

Die kulinarischen Highlights des Magdeburger Weihnachtsmarktes

Bratwürste auf einem HolzkohlegrillWenn es ab 25. November in Magdeburg glitzert und leuchtet wie in kaum einer anderen Stadt, dann hüpft das Auge vor Begeisterung im Dreiviertel-Takt. Ein Feuerwerk für den Gaumen bietet zur gleichen Zeit der Magdeburger Weihnachtsmarkt. In den Buden und Hütten nämlich wird gekocht und gegart, gebraten und frittiert, gebacken und gegrillt, was Herd und Pfanne so hergeben. Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit. Auf dem Alten Markt duftet es verführerisch nach frisch gebrannten Mandeln, gerösteten Kastanien oder frisch gebackenem Brot. Zu Füßen des „Goldenen Reiters“ wird es jedem Feinschmecker ziemlich schwer fallen, standhaft zu bleiben.

Weiterlesen: Schlemmermeile Alter Markt

Magdeburgs Weihnachtstanne kommt aus Barleben

BlautanneEine prachtvolle Blautanne, die vor 37 Jahren auf einem Barlebener Ackergrundstück gepflanzt worden ist, wird in diesem Jahr zum prachtvollsten Weihnachtsbaum Magdeburgs. Denn im Zuge der „Magdeburger Lichterwelten“ gibt es auch für die zentrale Tanne auf dem Weihnachtsmarkt eine eindrucksvolle neue Beleuchtung.

Der vermutlich größte Magdeburger Weihnachtsbaum wird

am Freitag, 8. November 2019, ab 9:00 Uhr,
in Barleben, Rothenseer Straße 30,

gefällt. Die Presse ist herzlich eingeladen, die Fällung, die Verladung und den Transport auf den Alten Markt zu begleiten.

Weiterlesen: Magdeburgs Weihnachtstanne kommt aus Barleben

Neues aus dem Bastelhaus: Engel, Zapfen und Wolkenschleim

Foto der Diplom-Designerin Antje HaaseWenn am 25. November der Magdeburger Weihnachtsmarkt eröffnet, dann gehen auch im Bastelhaus wieder die Lichter an. Die kuschlig warme und urgemütliche Hütte zwischen Rathaus und Kaiser-Otto-Pfalz wird dann von Diplom-Designerin Antje Haase betrieben. Sie ist in der hiesigen „Bastel-Szene“ keine Unbekannte, eröffnete sie doch im September 2016 mit „Frida Fantasie“ Magdeburgs angesagtesten „Laden für Kreativlinge“. Zunächst im stadtbekannten Geschäft von Heidi Köhler am Südring, den sie aber im Februar 2019 gegen ein Ladenlokal in der Halberstädter Straße 101 eintauschte.

Weiterlesen: Neues aus dem Bastelhaus: Engel, Zapfen und Wolkenschleim