• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

BlautanneEine prachtvolle Blautanne, die vor 37 Jahren auf einem Barlebener Ackergrundstück gepflanzt worden ist, wird in diesem Jahr zum prachtvollsten Weihnachtsbaum Magdeburgs. Denn im Zuge der „Magdeburger Lichterwelten“ gibt es auch für die zentrale Tanne auf dem Weihnachtsmarkt eine eindrucksvolle neue Beleuchtung.

Der vermutlich größte Magdeburger Weihnachtsbaum wird

am Freitag, 8. November 2019, ab 9:00 Uhr,
in Barleben, Rothenseer Straße 30,

gefällt. Die Presse ist herzlich eingeladen, die Fällung, die Verladung und den Transport auf den Alten Markt zu begleiten.

Es ist sozusagen das „dritte Leben“ der Blautanne als Weihnachtsbaum. Erstmals stand sie zum Weihnachtsfest 1981 als Kübelpflanze im Mittelpunkt der Feierlichkeiten – schon damals mit Lichterkette, Kugeln und Lametta. Nach dem Fest wurde der Baum von Hausherr Uwe Stieger in den Garten gepflanzt und dort festlich geschmückt. ..bis er so groß wurde, dass niemand mehr ohne Kran eine Kugel anbringen konnte.

Inzwischen hat die Tanne immerhin die beachtliche Höhe von 18 Metern erreicht und nimmt im Umkreis von 10 Metern allen anderen Vorgartenpflanzen die Nahrung. Der prächtige Wuchs und die stattliche Größe haben schon lange Begehrlichkeiten beim Bruder von Uwe Stieger geweckt. Denn Paul-Gerhard Stieger, Geschäftsführer der Magdeburger Weihnachtsmarkt GmbH, wollte den Baum schon lange für den Alten Markt haben. „Bisher habe ich mich immer dagegen gewehrt, schließlich bewahrt uns der Baum im Sommer zuverlässig vor allzu viel Sonne,“ sagt Bruder Uwe. Allerdings nimmt er dem Wohnzimmer auch eine Menge Licht.

Nun also hat sich Familie Stieger aus Barleben überzeugen lassen, dass der Familientanne ein drittes Leben als Weihnachtsbaum ermöglicht wird: „Inzwischen ist auch der Punkt erreicht, an dem der Baum mehr Frust als Freude auslöst. Unter ihm wächst nichts mehr, er verliert kiloweise Nadeln und eimerweise Tannenzapfen. Es wird Zeit für etwas Neues,“ so Uwe Stieger.

Per Tieflader wird der Baum am 8. November 2019 zum Alten Markt transportiert und dort sofort aufgestellt. Bis zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 25. November 2019 wird er mit tausenden LED-Lampen bestückt.

*

Der Magdeburger Weihnachtsmarkt, der als einer der kinderfreundlichsten in Sachsen-Anhalt gilt, startet am 25. November 2019, 17:00 Uhr. Über den genauen Ablauf informieren wir Sie in einer späteren Pressemitteilung.

*

Redaktionen sind zur Berichterstattung am Freitag, 8.11.2019, ab 9:00 Uhr, herzlich vor Ort nach Barleben eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen
Paul-Gerhard Stieger

Geschäftsführer Magdeburger Weihnachtsmarkt GmbH
Tel. 0391-83809412
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!