• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

Logo LichterweltOberbürgermeister Dr. Lutz Trümper präsentiert neue Winterbeleuchtung

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat heute zusammen mit der Firma Multidekor und der Weihnachtsmarkt GmbH das neue Konzept zur „Lichterwelt Magdeburg“ vorgestellt. Mit mehr als einer Million LEDs wird dies die umfangsreichste Weihnachts- und Winterbeleuchtung in Mitteldeutschland werden. Sie kostet rund 1,6 Millionen Euro und wird zum diesjährigen Advent erstmals die Innenstadt in völlig neuen Lichterglanz hüllen.

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper sagte während der Präsentation der „Lichterwelt Magdeburg“ im Alten Rathaus: „Wir freuen uns sehr, dieses umfangreiche Projekt in so kurzer Zeit realisieren zu können. 1,1 Millionen LED-Lichtpunkte, über 100 Kilometer Lichterketten, 320 geschmückte Laternen und 60 Großelemente werden die Stadt in einem neuen Licht erstrahlen lassen.“

Erleuchteter Schriftzug MagdeburgNachdem der Stadtrat im November 2018 die Umsetzung der neuen Weihnachts- und Winterbeleuchtung für die Landeshauptstadt Magdeburg beschlossen hatte, wurde von einem Expertengremium aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft mittels einer europaweiten Ausschreibung die Firma Multidekor aus Piastów bei Warschau ausgewählt. Die Ottostadt investiert 1,6 Millionen Euro in die neue Beleuchtung.

In Kombination mit dem Magdeburger Weihnachtsmarkt wird sich Magdeburg als interessante Winterdestination für Touristen präsentieren. Dazu Holger Platz, Beigeordneter für Umwelt, Personal und Allgemeine Verwaltung: „Der Magdeburger Weihnachtsmarkt ist mit einer Besucherfrequenz von 1,7 Millionen Personen im Jahr 2018 sehr beliebt. Die neue Lichterwelt Magdeburg sorgt zusätzlich für eine Erhöhung der Aufenthaltsqualität in der dunklen Jahreszeit. Große Teile der Beleuchtung werden bis Anfang Februar in der Innenstadt leuchten. Daneben werden auch einzelne Geschäftsstraßen in den Stadtteilen in das Konzept einbezogen.“

Rohbau der BuchstabenDie Firma Multidekor hatte sich im Rahmen der europaweiten Ausschreibung durchgesetzt. Das Unternehmen mit Sitz in Piastów bei Warschau hat 130 Mitarbeitende. In der Saison (diese läuft in der Weihnachtsdekorationsbranche von September bis Dezember) werden zusätzlich 180 Saisonkräfte angestellt. Die beiden Geschäftsführer Grzegorz und Thomasz Podogrocki: „Unser Unternehmen freut sich sehr über den Auftrag aus Magdeburg. Wir sind seit 20 Jahren aktiv und haben u.a. Weihnachtsbeleuchtungen in London, Warschau und Moskau realisiert. Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen.“

In Magdeburg wird zum ersten Mal eine umfangreiche Weihnachts- und Winterbeleuchtung installiert. Vorbereitende Maßnahmen (u.a. Installation von Spezialsteckdosen) werden im Juli 2019 beginnen. Die eigentliche Dekoration beginnt Ende September 2019. „Mit der neuen Beleuchtung wird auch die bestehende Beleuchtung auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt erneuert. Im Rahmen der Neuinstallation kommt nur die modernste LED-Technologie zum Einsatz. Diese Leuchtmittel sind sehr sparsam und haben eine lange Haltbarkeit.“, betont Paul-Gerhard Stieger, Geschäftsführer des Magdeburger Weihnachtsmarktes.

In der Außendarstellung wird das Projekt von der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH (MMKT) unter dem Titel „Lichterwelt Magdeburg“ vermarktet. Unter anderem ist ein winterlicher Stadtrundgang zu diesem Thema geplant.

Fakten:

  • über 100 km Lichterketten
  • 320 geschmückte Laternen
  • 500 leuchtende Kugeln
  • über 1 Million LED-Lichtpunkte
  • neu geschmückter natürlicher Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt
  • ca. 60 Großelemente an verschiedenen Stellen der Stadt
  • dekorierter Domplatz
  • Investitionsvolumen ca. 1,6 Millionen Euro

Bereiche der Lichterwelt Magdeburg:

  • Universitätsplatz (vor dem Theater)
  • Breiter Weg
  • Alter Markt
  • Rathaus (Fassaden)
  • Ernst-Reuter-Allee (Gebäudefassaden)
  • Jakobstraße (Teilbereich)
  • Ulrichplatz
  • Willy-Brandt-Platz
  • Leiterstraße
  • Bärplatz
  • Regierungsstraße
  • Erhard-Hübner Platz
  • Lothar-Kreyssig-Straße
  • Arthur-Ruppin-Straße
  • Domplatz
  • Friedensplatz
  • Hasselbachplatz
  • Am Alten Theater
  • Olvenstedter Straße (Teilbereich)
  • Lübecker Straße (Teilbereich)
  • Halberstädter Straße (Teilbereich)
  • Schönebecker Straße (Teilbereich)