• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

Steigerung um 5,59 Prozent / Friedlicher Weihnachtsmarkt zu Ende

Nach 33 Öffnungstagen endete der Magdeburger Weihnachtsmarkt mit einer erfolgreichen Bilanz. Zwischen dem 26. November und 30. Dezember 2018 gab es eine Besucherfrequenz von 1.759.188 Personen auf dem Alten Markt. Die Weihnachtsmarkt GmbH zählt seit 2017 die Personenfrequenz im Kernbereich des Weihnachtsmarktes. Im Vergleich zu 2017 ist die Frequenz um 5,59 %* angestiegen.

Dazu Paul-Gerhard Stieger, Geschäftsführer der Weihnachtsmarkt GmbH: „Wir freuen uns über das großartige Ergebnis und die Steigerung der Frequenz zum Vorjahr. Trotz des nasskalten Wetters wurde der Weihnachtsmarkt 2018 sehr gut angenommen.“

Insgesamt verlief der Weihnachtsmarkt sehr harmonisch. Das Sicherheitskonzept für den Markt hat sich ausgezahlt. Dazu Holger Platz, Beigeordneter für Umwelt, Personal und Allgemeine Verwaltung: „Es gab in diesem Jahr wieder eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen dem Veranstalter auf der einen Seite und der Feuerwehr, der Polizei und dem Magdeburger Ordnungsamt auf der anderen Seite. Zusammen mit dem Sicherheitsdienst auf dem Weihnachtsmarkt konnten auch die Doppelstreifen zwischen der Polizei und dem Ordnungsamt für einen friedlichen Ablauf sorgen.“

Die Gäste dürfen sich natürlich auf die Weihnachtszeit 2019 freuen. Im Moment laufen die letzten Vorbereitungen zur Ausschreibung der neuen Weihnachts- und Winterbeleuchtung. Die Landeshauptstadt wird hier bis zu 1,6 Millionen Euro in ein neues Lichtkonzept investieren. Auch auf dem Weihnachtsmarkt gibt es diverse Veränderungen. So soll das Kinderdorf großzügiger gestaltet werden und es gibt neue Miethütten für die Händler. Ebenfalls soll in die Barrierefreiheit investiert werden. Der Magdeburger Weihnachtsmarkt 2019 findet vom 25. November bis zum 30. Dezember 2019 auf dem Alten Markt statt.

* Die unterschiedliche Laufzeit des Weihnachtsmarktes wurde berücksichtigt.

Erklärung zur Frequenzmessung:

Auf dem Hauptmarkt findet an allen Zugangspunkten eine Frequenzmessung durch ein digitales System statt. Geht zum Beispiel ein Besucher vom Breiten Weg zum Otto-von-Guericke-Denkmal registriert das System eine Besucherfrequenz von „1“. Geht der Besucher den gleichen Weg wieder zurück ergibt sich daraus die Frequenz „2“.

Eine Erfassung nach realen Besucherzahlen ist auf einem offenen Markt nicht möglich, da dann personengebundene Daten (Stichwort Tracking) erfasst werden müssten. Die auch von der Weihnachtsmarkt GmbH praktizierte Frequenzmessung ist im Einzelhandel eine beliebte Messgröße, da mit Ihr die Zahl an potentiellen Kundenkontakten vor einem Geschäft/Stand gemessen wird. Sie gibt Aufschluss darüber wie gut der Markt an einzelnen Tagen besucht wird.

Einige ausgewählte Zahlen:

Frequenz Alter Markt ohne Weihnachtsmarkt im Vergleich mit Weihnachtsmarkt:

Donnerstag
15.11.2018 | 9.176 Frequenz ohne Weihnachtsmarkt
22.11.2018 | 8.425 Frequenz ohne Weihnachtsmarkt
29.11.2018 | 42.753 Frequenz mit Weihnachtsmarkt

Samstag
17.11.2018 | 5.795 Frequenz ohne Weihnachtsmarkt
24.11.2018 | 5.799 Frequenz ohne Weihnachtsmarkt
01.12.2018 | 88.122 Frequenz mit Weihnachtsmarkt

Täglicher Frequenzdurchschnitt:

  • 2018: 53.309 Frequenz
  • 2017: 50.486 Frequenz

Die unterschiedliche Laufzeit des Weihnachtsmarktes wurde berücksichtigt.

Bester und schlechtester Tag:

  • Höchste Frequenz am Samstag 1. Dezember 2018 mit 88.122 Besuchern
  • Geringste Frequenz am Montag 10. Dezember 2018 mit 35.871 Besuchern (Regen und starker Wind)