• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

Blick vom Magdeburger Rathaus auf den WeihnachtsmarktDas volle Programm an und nach dem Weihnachtswochenende

Singende Nikoläuse, ein musikalisches Feiertagsfeuerwerk, der Abschied von den Nonnen und ein verkaufsoffener Sonntag am Vorabend des Heiligen Abends sind die Höhepunkte in den letzten Tagen auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt.

Der Magdeburger Weihnachtsmarkt begeistert auch in der vorletzten und letzten Woche die Besucher mit viel Abwechslung auf den Bühnen und Gassen. Am Freitag, 21. Dezember, lädt die Kaiser-Otto-Pfalz ab 19 Uhr zur Wintersonnenwende mit Gaukler Lautenhals ein.

Die beinahe letzte Möglichkeit, noch tolle Weihnachtsgeschenke zu kaufen, bietet sich am verkaufsoffenen Sonntag in der Magdeburger Innenstadt am 23. Dezember. Von 13 bis 18 Uhr haben dort wieder alle Einkaufscenter, Warenhäuser und Einzelhändler der City geöffnet und freuen sich auf viele Kunden, die ihren Besuch sicher mit einem Bummel über den Weihnachtsmarkt verbinden.

Dort kann man am kommenden Sonntag mit etwas Glück sogar „Singenden Nikoläusen“ begegnen. Als Walking-Act sorgen die musikalischen Rotröcke stets für gute Unterhaltung.

Freunde in geselliger RundeNach zwei Ruhetagen am 24. und 25. Dezember öffnet der Weihnachtsmarkt am 2. Weihnachtsfeiertag pünktlich um 11 Uhr. Allerdings sind die Öffnungszeiten in der letzten Woche verkürzt – der Markt schließt bereits um 21 Uhr; am 30. Dezember sogar schon um 20 Uhr.

Dafür werden die Besucher zum Start der Verlängerungswoche zwischen den Feiertagen mit einem musikalischen Feuerwerk begrüßt. Denn ab 16 Uhr geben gleich drei großartige Künstler auf der Bühne vor dem Rathaus ihre Visitenkarte ab: Felix Hellwig (15.30 Uhr), Schlagersänger Mario Steffen (16 Uhr), Schlagersänger Thomas Fauser (17 Uhr) und das bayrische Volksmusik-Sternchen Marilena um 18 Uhr. Das ist garantiert für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Bereits um 14 Uhr gibt es die Übergabe von mehreren Spenden an Magdeburger Fördervereine. Das Geld war beim 2. Magdeburger Adventslauf, u.a. als Spende der Stadtsparkasse Magdeburg, zusammengekommen.

„Flammenspiel und Feuerzauber mit Soleil“ kann man dann am 27. Dezember um 19.30 Uhr in der Pfalz erleben, ehe sich die Nonnen vom „Mauritius-Kloster“ als frisch gebackene Glühwein-Königinnen am 29. Dezember um 19.30 Uhr mit ihrer traditionellen Show verabschieden. „Kehraus mit den Nonnen“ heißt die Party, die seit Jahren immer mehr Besucher anlockt. Wenn am Silvestertag vom Weihnachtsmarkt nichts mehr zu sehen sein wird, dann lädt aber immer noch die Eislaufbahn „Winterfreuden on Ice“ von Allee-Center und Weihnachtsmarkt GmbH zu Sport und Winterfeeeling ein. Bis zum 13. Januar 2019 sind die Bahn und die Gastronomie an der Bande geöffnet.