• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

Das volle Programm am 2. Adventswochenende auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt

Besucher bummeln über den WeihnachtsmarktTanzspektakel, Adventslauf, Flashwichteln und die Geschichte vom Zauberschloss sind die Höhepunkte des Programms am zweiten Adventswochenende auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt.

Bereits am Freitag, 7. Dezember, gibt es in der Kaiser-Otto-Pfalz „Ottos Kaiserschmarren“. Das ist zwar nichts zum Essen, aber durchaus zum Zunge schnalzen. Denn die Inszenierung um 19:30 Uhr erzählt über Kaiser Ottos Vermächtnis. Der Tanzclub Egeln zeigt am Sonnabend, 8. Dezember, 15:00 Uhr, auf der Bühne in der Kaiser-Otto-Pfalz seine diesjährige Weihnachtsshow. Am zweiten Adventssonntag sind ebenfalls um 15:00 Uhr Groß und Klein zum Märchen von „Weihnachten im verschneiten Zauberschloss auf Hogwarts“ eingeladen – ein wahrlich zauberhaftes Erlebnis.

Wer es sportlicher mag, der kann sich gern am Sonntag, 9. Dezember, 10 Uhr dem
2. Magdeburger Adventslauf anschließen. Er startet auf dem Alten Markt vor dem IHK-Haupteingang. Anmeldungen und Abholung der Startunterlagen sind bei „Intersport Grosse“, Breiter Weg 23-26, möglich. Und zwar zu folgenden Zeiten:

  • Freitag, 7.12.18 von 15 bis 19 Uhr
  • Samstag, 8.12.18 von 10 bis 15 Uhr
  • Sowie am Sonntag, 09.12.18 um 9 Uhr (direkt am Start auf dem Alter Markt/Eingang IHK).

Die Startgebühr beträgt 5 Euro. Sie wird bei Abholung der Startunterlagen durch „Intersport Grosse“ kassiert.

Gleicher Ort, nur andere Zeit (nämlich um 16 Uhr) – dann lädt der Magdeburger Stadtmarketingverein zum „Flashwichteln“ ein. Einfach ein verpacktes Geschenk in den Kreis legen und sich ein anderes nehmen – fertig.

In der kommenden Woche dürfen mehrere Magdeburger Kindergärten und Schulen erstmals auf dem Weihnachtsmarkt ihre Programme zeigen:

  • Der Hort Ottersleben (11. Dezember, 15:30 Uhr),
  • die Kita „Schlupfwinkel“ (11. Dezember, 16 Uhr),
  • die Kita „Kinderlachen“ (12. Dezember, 15 Uhr) und
  • die Ev. Kita der Pfeifferschen Stiftungen (12.Dezember, 15:30 Uhr).

Zum „Christmas-Concerts“ spielt am Mittwoch, 12. Dezember, um 19:30 Uhr Manuel Richter auf der Bühne in der Kaiser-Otto-Pfalz.

Ein weiterer Höhepunkt in der nächsten Woche ist die traditionelle Wahl des Magdeburger Glühweinkönigs. Gesucht wird der Nachfolger der „Glühwein-Pyramide“, die im Vorjahr die 15. Wahl gewinnen konnte. Am Donnerstag, 13. Dezember, testen sich diese Juroren um 19 Uhr durch die Standard-Glühweine aller Anbieter auf dem Weihnachtsmarkt:

Rainer Nitsche, Wirtschaftsbeigeordneter
Prof. Dr. Matthias Puhle, Kulturbeigeordneter
Dr. Kai Perret, Zoodirektor
David Zibold, Sommelier der Firma Wein Stein

Bis zum 30. Dezember erstrahlt der Alte Markt in festlichem Glanz. Über 156 Stände, Buden und Karussells lassen die Herzen höher schlagen. Neu sind in diesem Jahr u.a. Köttbullar, Just Spices-Weihnachtsgewürze, eine Macaron-Hütte, 3D-Holzspielzeug oder der IKEA-Showroom „Weihnachten in Schweden“. Premiere feiert auch das Kettenkarussell „Flyer“ auf dem Ratswaageplatz, das aus 80 Metern Höhe einen grandiosen Blick auf die Stadt bietet. Die Eislaufbahn „Winterfreuden on Ice“ (bis 13. Januar 2019) kann man sich sportlich betätigen.

Zurück zur Übersicht "Aktuelles"