• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

Junge Frau mit Trinkbecher in der HandDer Magdeburger Weihnachtsmarkt wird traditionell am Montag vor dem ersten Advent eröffnet. An diesem 26. November 2018 wird es auch besonders spektakulär, landet doch der Rotwams auf einem der beiden Türme der Johanniskirche und stürzt sich von dort oben ins vorweihnachtliche Getümmel.

Noch bevor der Bärtige waagemutig an einer Zipline zu seinen kleinen Fans rutscht, beginnt das Vorprogramm auf der Bühne vor dem Rathaus um 16 Uhr. Hier gibt es zunächst eine Andacht mit Schaustellerpfarrer Conrad Herold. Dem schließt sich der Gesang der ersten Weihnachtslieder des Jahres durch den Chor „Elbkinder Magdeburg e.V.“ an.

RadioSAW-Moderator Holger Tapper begrüßt auf der Bühne Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, die Magdeburger Jungfrau Christina Nalesny und das Titelmädchen der diesjährigen Weihnachtsmarkt-Kampagne Angelika Gerz. Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann gibt OB Dr. Lutz Trümper kurz vor 17 Uhr das Startsignal für die feierliche Lichteröffnung. Wenige Sekunden später werden nach und nach die Lichter auf dem Markt entfacht - zum Abschluss auch die Beleuchtung des 18 Meter hohen Weihnachtsbaumes.

Schauen Sie sich jetzt die Bilder zur Eröffnung des Magdeburger Weihnachtsmarkt 2018 an.

Bis zum 30. Dezember 2018 sind dann Kinderdorf, Kaiser-Otto-Pfalz, Nordische Meile, die kleinen Gässchen und nicht zuletzt das Programm mit Puppenspiel, Märchenaufführungen, Tanztheater, Konzerten und spannenden Aktionen zu erleben. Im Schein zehntausender Lichter erstrahlt der Alte Markt mit 156 Ständen, Buden und Karussells im festlichen Glanz. Unter die vertrauten Angebote traditioneller und regionaler Leckereien mischt sich auch in diesem Jahr wieder viel Neues: So gibt es erstmals Köttbullar, Just Spices-Weihnachtsgewürze, Macaron-Hütte, 3D-Holzspielzeug oder den IKEA-Showroom „Weihnachten in Schweden“. Premiere feiert das Kettenkarussell „Flyer“ auf dem Ratswaageplatz, das aus 80 Metern Höhe einen grandiosen Blick auf die Stadt bietet. Erstmals sind die neu gestalteten „Hexentheke“ und „Boos Glühweintheke“ sowie die durch die Stadtsparkasse umgebaute „Sterntaler“-Szenerie in der Märchengasse zu erleben.

Zu den beliebtesten Magdeburger Weihnachtsmarkt-Attraktionen zählen das Riesenrad, die Eislaufbahn „Winterfreuden on Ice“ (22. November bis 13. Januar 2019), die Frischemeile und das sehr abwechslungsreiche Weihnachts-Programm. Täglich Weihnachtsblasmusik, jeden Mittwoch internationale Christmas-Concerts mit Livebands, freitags die „Abende der Spielleute“, Weihnachtsaufführungen von Kitas und Schulen und an den Wochenenden Märcheninszenierungen, Puppenspiele und Tanzshows. Dazu die Wahl des Glühweinkönigs und des Magdeburger Plätzchen-Prinzen.

Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet: Vom 26.11.2018 bis 23.12.2018
Montag bis Donnerstag 11 bis 22 Uhr
Freitag und Sonnabend 11 bis 23 Uhr
Sonntag 11 bis 21 Uhr

Ruhetage
24.12.2018 und 25.12.2018

Öffnungszeiten nach Weihnachten:
26.12. bis 29.12.2018 - 11 bis 21 Uhr
30.12.2018 - 11 bis 20 Uhr

Zurück zur Übersicht "Aktuelles"