• 6
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12

Bei der 15. Wahl des Glühweinkönigs des Magdeburger Weihnachtsmarktes ist am Donnerstagabend die „Glühwein-Pyramide“ als Sieger hervorgegangen. Sie ist Nachfolgerin von Dagmar Fischer, die im Vorjahr mit dem „Lemsdorfer Glümmel“ gewonnen hatte. Sechs Feinschmecker hatten sich zuvor eine Stunde lang durch die 15 Standard-Glühweine aller Anbieter des Weihnachtsmarktes gekostet. Am Ende nahm Carolin Werner (Foto) stellvertretend für ihre Chefin Ulrike Kühne die Plakette in Empfang.

Sie wird nun neben den anderen drei, die die Pyramide bereits 2005, 2008 und 2012 gewonnen hatte, am Stand angebracht. Carolin Kühne erwartet jetzt einen kleinen Ansturm: „Viele Leute werden den leckersten Glühwein des Marktes kosten wollen.“ Als „Geheimnis des guten Geschmacks“ zog sie die liebevolle Zubereitung heran: „Wir machen unseren Glühwein selbst und legen da jedes Jahr sehr viel Herzblut hinein. Ich denke, wenn man in 15 Jahren vier Mal gewinnt, dann hat man nicht so viel falsch gemacht.“

Während der Nipperei der Sorten plauderten die Juroren über ihre ganz privaten Weihnachts-Gewohnheiten. So verriet Erfolgstrainer Dirk Dzemski, dass die SES-Weihnachtsfeier eine eher ungewöhnliche Veranstaltung ist: „Unser Chef Ulf Steinforth lädt uns alle in eine seiner Spielhallen ein, wo wir gut essen und trinken und am Ende eine Menge spielen.“ Dass es sich dabei um eine reine Männerrunde handelt, sei weniger schlimm: „Lustig ist es bei uns trotzdem immer.“ Das Angebot von Lucie Bringmann, der frischgebackenen „Miss Sachsen-Anhalt 2018“, dass man doch die Boxer-Feier mit dem Adventstreff ihrer Kinderkrankenschwester-Seminargruppe zusammenbringen könnte, fand Dirk Dzemski durchaus „eine Überlegung wert“. Während der Trainer freimütig erklärte, dass er mit Tom Schwarz eines der größten Talente des deutschen Boxsports unter seinen Fittichen hat, von dem „die Welt in ein paar Jahren garantiert noch viel hören wird“, bekannte er nach dem achten Glühwein: „Ich freue mich auf das Ende der Wahl, wenn ich hier endlich mal eine volle Tasse bekomme!“

 

Andy Wilde, Musiker und amtierender Otterleber Glühweinkönig, hätte während des lustigen Glühwein-Trinkens gern ein zünftiges Weihnachtslied geschmettert. Doch es blieb beim Wunsch, da sich niemand fand, der freiwillig mitgesungen hätte. Stattdessen plauderte Flavia Hollburg, deren Geschäft „Flavia Feinkost“ durch die VOX-Sendung „Das perfekte Dinner“ bekannt geworden ist, darüber, wie wichtig wirklich gutes Essen zum Fest ist: „Ich gebe zu, dass sich bei mir alles ums Essen dreht.“ Weihnachten gibt’s bei Hollburgs eine Gans vom Bauernhof um die Ecke. Allerdings wird auch immer gut getrunken: „Wir lieben Liköre, in diesem Jahr liegt Apfel voll im Trend.“
Gekocht wird auch im Hause Wiedemann. Der Chef vom Dienst von Radio SAW kümmert sich traditionell selbst um die Festtagsküche: „Mein Menü steht bereits; es wird was mit Lachs werden.“ Frank Wiedemann hat sich auf elf Tischgäste eingestellt: „Daran sieht man, dass mein erster Feiertag früh anfängt.“

Als Juror der Glühwein-Vielfalt hatte Dipl. Ing. Katrin Stahr nichts zu beanstanden. Die Leiterin des mikrobiologischen Labors bei Oehmi würde es vermutlich riechen, wenn ein Glühwein, nun ja, nicht so ist, wie er sein sollte: „Die Qualität auf dem Weihnachtsmarkt ist seit Jahren sehr hoch. Es gab – zumindest bei uns – auch noch nie Beanstandungen. Vor Beginn des Marktes haben wir übrigens Wasserproben in allen Ständen genommen – es war alles perfekt.“ Perfekt muss es an den Festtagen bei Stahrs auch privat zugehen: „Unsere Weihnachtstradition ist ein Kinobesuch an den Feiertagen.“ Und wenn am Heiligabend der Baum geschmückt wird, dann dudelt alle Jahre wieder die berühmte Weihnachts-Platte von Boney M ...

Jetzt die Glühweinkönige der letzten Jahre ansehen. | Zurück zur Übersicht "Aktuelles"