• Seite 1
  • Seite 11
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-13

Magdeburger Weihnachtssäckchen

Magdeburger WeihnachtssäckchenDie ersten Geschenkesäckchen des Jahres! Seit 2006 bieten die Magdeburger Weihnachtsmarkt GmbH und der Stadtmarketingverein „Pro Magdeburg“ e.V. das sogenannte „Magdeburger Weihnachtssäckchen“ an.

Dahinter verbirgt sich ein hochwertiges  Säckchen, in dem sich Weihnachtstaler im Gesamtwert von 15 Euro befinden. Die Taler gelten als offizielles Zahlungsmittel an allen Geschäften des Magdeburger Weihnachtsmarktes. Egal ob Grünkohl, Glühwein, Schmalzkuchen oder eine Riesenradfahrt – die Taler werden an allen Buden akzeptiert. So genießen Besucher mit den Talern einen unbeschwerten Bummel über den Weihnachtsmarkt – bargeldlos.

Auf Wunsch ist es möglich, das „Säckchen“ auch mit einem höheren Wert auszustatten.  Das Angebot richtet sich vorrangig an Firmen und Vereine, die ihre Weihnachtsfeier auf dem Markt ausrichten wollen, ihren Mitgliedern oder Mitarbeitern aber kein Bargeld aushändigen möchten. Selbstverständlich gilt das Angebot auch für alle anderen.

Hier ist das „Magdeburger Weihnachtssäckchen“ erhältlich:

Tourist-Information Magdeburg
Breiter Weg 21
39104 Magdeburg
Telefon: 0391/8380-402

Zur Website der Magdeburger Tourist-Information

Weihnachtsmann-Briefkasten

Briefe für den WeihnachtsmannPost für den Weihnachtsmann, aber keine Anschrift des Rotwams? Kein Problem – wir wissen, wo der Bärtige wohnt. Und wir sorgen dafür, dass er jedem Kind auch antwortet. Was dafür zu tun ist? Einfach einen Brief an den Weihnachtsmann schreiben und in unseren Weihnachtsmann-Briefkasten einwerfen – zu finden an der Weihnachtsmannwohnung im Kinderdorf vor dem Rathaus.

Informationen für Rollstuhlfahrer

Informationen für Rollstuhlfahrer auf dem Weihnachtsmarkt MagdeburgMagdeburgs Behindertenbeauftragter Hans-Peter Pischner nimmt es sehr genau: Alle Jahre wieder nimmt er persönlich den Magdeburger Weihnachtsmarkt ab. Gemeinsam mit einer Gruppe von Rollstuhlfahrern testet er zwei Tage vor der Eröffnung die Behindertenfreundlichkeit des Marktes. Anregungen und Kritiken werden sofort aufgenommen und – soweit möglich –  Verbesserungen herbeigeführt. Stolperfallen sind so die Ausnahme; fast alle Buden sind auch für Rollstuhlfahrer erreichbar. Herzlich willkommen!

Toiletten

Toiletten auf dem Weihnachtsmarkt in MagdeburgVier moderne Toilettenwagen sorgen im Fall der Fälle für schnelle Erleichterung. Die öffentlichen WC-Anlagen befinden sich in der Schwertfegergasse, Bei der Hauptwache, am Eingang zum Kaiser-Otto-Dorf und gegenüber der Tourist-Information. Ein kleiner Obolus der Benutzer sorgt dafür, dass alle vier Wagen mit aufmerksamen Personal besetzt und sehr gut gepflegt sind.

Baby-Wickelräume sind in den Toilettenwagen auf dem Weihnachtsmarkt nicht vorhanden. Besucher mit Kleinkindern können allerdings auf die entsprechend ausgestatteten Toilettenanlagen der Einkaufszentren Karstadt und Allee-Center ausweichen. Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe des Marktes an der Kreuzung Breiter Weg/Ernst-Reuter-Allee.