• Seite 1
  • Seite 11
  • Seite 12
  • Seite 5
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-01
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-02
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-03
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-04
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-10
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-11
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-12
  • weihnachtsmarkt-magdeburg-impressionen-13

Geschichte des Magdeburger Weihnachtsmarktes

Die Geschichte des Magdeburger WeihnachtsmarktesDer Magdeburger Weihnachtsmarkt geht auf eine spätmittelalterliche Verkaufsmesse zurück. Der eintägige Markt auf dem Domplatz bot den Magdeburgern zu Beginn der kalten Jahreszeit die Möglichkeit, sich mit Fleisch und winterlichem Bedarf einzudecken. Erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde der Weihnachtsmarkt zu einem festen Element des vorweihnachtlichen Brauchtums.




Die Geschichte des Magdeburger WeihnachtsmarktesVor dem Zweiten Weltkrieg fand der Weihnachtsmarkt in den Straßen rings um den Alten Markt, u. a. im Schwibbogen, statt, nach 1945 in der Leiterstraße. Mit dem Abriss der Leiterstraße und dem anschließenden Neubau aller Gebäude Anfang der 1970er Jahre wurde der Weihnachtsmarkt auf den Alten Markt und den Zentralen Platz verlegt. Seit dem Baubeginn für das Allee-Center 1995 findet der Weihnachtsmarkt nur noch auf dem Alten Markt statt.